Feedback? Das kann doch mittlerweile jeder!

Ja, das höre ich oft, wenn das Thema Feedback zur Sprache kommt, weil wirklich häufig in Seminaren und Trainings darüber geredet wird, wie man gutes Feedback geben und auch nehmen sollte. Aber sind wir darin wirklich schon richtig gut? Berücksichtigen wir in der Praxis wirklich immer, worauf es bei gutem Feedback ankommt? Ich bin mir sicher, dass ich da nach wie vor noch eine Menge lernen kann. read more

Beastmode oder die 25-Stunden-Woche

Kürzlich las ich einen Artikel über Lasse Rheingans und seine Bielefelder Agentur Digital Enabler. Lasse Rheingans hat vor ca. einem halben Jahr als Test die 25-Stunden-Woche für die gesamte Belegschaft eingeführt. Alle Mitarbeiter arbeiten fünf Stunden pro Tag an fünf Tagen pro Woche. Ab 13 Uhr sind die Büros leer – und das bei gleichem Gehalt! Klingt erstmal gut? Die Meinungen darüber sind geteilt. Von einer gut geölten, effizienten Maschinerie ist die Rede auf der einen Seite, von erheblichem Druck und steigendem Stresspegel sprechen die anderen. Eine ausführlichere Beschreibung des Modells lieferten die Zeit und der KSTA. read more

Stell dir vor, du wachst auf (Buchrezension)

In meinem 1. Blogbeitrag hatte ich bereits das Buch von Curse Stell dir vor, du wachst auf erwähnt, das mich (unter anderem) dazu veranlasste, mich für eine Coachingausbildung bei INeKo anzumelden. Aus diesem Grund möchte ich euch hier auch ein wenig über dieses Buch erzählen. Wie kam es denn überhaupt dazu, dass ich dieses Buch in die Hand genommen habe? Achtsamkeit, Meditation, Dankbarkeit …. alles Begriffe, die mich noch vor einem Jahr vermutlich nicht dazu bewegt hätten, dieses Buch zu kaufen, geschweige denn es zu lesen. read more

Was macht ein Scrum Master den ganzen Tag?

Kürzlich kam bei uns im Kollegenkreis die Frage hoch, ob wir Scrum Master eigentlich genügend Zeit für unsere Teams aufbringen. Weil wir gefühlt so oft mit „anderen Dingen“ beschäftigt seien. Daraus entspann sich eine lebhafte Diskussion, die es durchaus Wert zu führen war, denn so einfach konnte diese Frage keiner mit ja oder nein beantworten. Und überhaupt: Was sind denn diese „anderen Dinge“ – gehören sie in den Aufgabenbereich eines Scrum Masters hinein? In der Diskussion zeigte sich, wie viele Fragezeichen die Rolle des Scrum Masters häufig noch verursacht. read more